Bei Ihnen stehen Optimierungs- und Invest.Entscheidungen an

Sie wollen Ihre Betriebskosten senken und Erträge steigern ?

Informieren Sie sich kostenlos auf dieser Seite

FIT FÜR DIE NÄCHSTEN BETRIEBSJAHRE durch die BiogasEffizienz Info

Erfahren Sie, wie unterschiedliche Betreiber zwischen 5.000 € bis zu 70.000 € jährlich einsparen durch umgesetzte Optimierungen, Umrüstungen oder Ersatzinvestitionen.
Ergänzend haben Betreiber Zusatzeinnahmen bis über 100.000 € jährlich aufgebaut, auch das wird vorgestellt.

Wie sieht ein optimaler Flexbetrieb mit bestem Stromhandel praktisch aus? (Vorstellung anhand eines Praxisbeispiels)

Die praxiserprobten Lösungen reichen von der Betriebskosteneinsparung bei Beschickung, Fermentation und Eigenstrom bis zur vollständigen und hochwirtschaftlichen Nutzung des Biogases für BHKW - Dauerbetrieb oder Regelbetrieb sowie bei der effizienten Wärmenutzung.
 

Gärrestlager nachrüsten oder gibt es Alternativen?

Welche Möglichkeiten nutzen Betreiber, die Lagerungsdauer von 9 Monaten einzuhalten?
Muss es immer ein neues Gärrestlager sein?
 

Betriebsstabilität und Auslastung erhöhen:

Was hat sich bewährt, um die Anlage mit bewährter Technik und voller Wärmenutzung auf 100% KWK - Bonus fahren zu können, auch im Sommer?

Wie kann ich mit weniger Maisverbrauch Kosten sparen und meine Betriebsergebnisse ab 2018/19 dauerhaft verbessern?

Rohstoffumstellung:
Ich wollte schon immer günstigere Futterstoffe wie Mist, Futterreste, Grasschnitt, Grassilage, Rüben oder Gemüsereste verarbeiten.
Jedoch funktioniert dies mit meiner jetzigen Beschickungstechnik nicht, was muss ich bei einer Umstellung beachten? Was hat sich hier bewährt?

Günstiges Futter wie Mist und Grassilage verarbeiten und defekte Komponenten gegen effizientere Technik tauschen:

FestmistGrassilagedefektes Rührwerkdefekter Feststoffbeschicker

Komponententausch und Optimierung:

Mein Behälter ist voll Sand, ein Rührwerk ist defekt und die Heizung leckt auch noch.
Wie kann das ohne starke Betriebsausfälle saniert werden?

Welche Komponenten haben sich in den letzten 10 Jahren gut bewährt und wieviel Betriebskosten
kann ich nach dem Tausch zukünftig jährlich konkret einsparen?


Trends beim BHKW - Betrieb, Regelenergie und Wärmenutzung:

Welche Möglichkeiten habe ich beim BHKW - Wechsel (klassischer Tausch, Flexprämie, weitere Einnahmen)?

Die Flexprämie ist bundesweit von zahlreichen Betreiber bereits umgesetzt worden!
Es es besteht nach wie vor die Möglichkeit das Prämienmodell für 10 weitere Jahre zu nutzen, welche Mehrerträge kann ich hier konkret erreichen?

Wie kann ich meine Abwärme sinnvoll nutzen und deutliche Zusatzerträge erwirtschaften?

Einhaltung zukünftiger BHKW - Abgaswerte und gleichzeitig Kosten sparen bei der Feinentschwefelung

Informieren Sie sich über eine wirtschaftliche, korrekte und sichere Feinentschwefelung als Basis für die zukünftige Einhaltung neuer Abgasnormen bei Biogas - BHKW.

weniger Betriebskosten und mehr Ertrag

Für Biogasbetreiber und Biomethananlagen

Informiere Sie sich als Betreiber auf dieser Seite über folgende Themen kostenlos und unverbindich...


... wie Biogasbetreiber, die durch eine einfache Nachrüstung jedes Jahr deutliche Eigenstromkosten einsparen.

... Gärrestlager bauen oder gibt es Alternativen ? (für 9 Monate Lagerdauer)

...Wie gelingt der Einstieg in die Regelenergie und den Stromhandel, welche konkreten Zusatzeinnahmen sind möglich oder wie kann ich meine Regelenergie noch weiter optimieren?

... Umstellung auf günstige Futterstoffe wie Stroh, Maisstroh, Grasschnitt, Grassilage, Mist, Futterreste und Nebenprodukte

... Wie erfolgt eine professionelle Behälterentsandung und Fermenterreinigung mit minimalem Betriebsstillstand?

... Was kann ich bei einer Optimierung und Sanierung der Feststoffbeschickung zukünftig an Betriebskosten einsparen?

... Was bringt der Futteraufschluss und Flüssigfütterung zur besseren Fermentation?

... Wie stark konnten Betreiber Ihre Betriebskosten bei der Rührtechnik reduzieren?

... Wie gelingt weniger Silageverbrauch durch nachhaltige biologische Optimierung?

... Wie verhinderen Betreiber Gasverluste? (auch Beispiele von Gasspeichersanierung und Vergrößerung/Flexprämie)

... Einhaltung der BHKW - Abgaswerte, wie haben Betreiber nachgerüstet?

... Was ist bei der Überbauung oder dem BHKW - Tausch zu beachten? entweder 1:1-Tausch oder Zusatzkapazität für Regelenergie

... Wie haben Betreiber Ihre Wärmenutzung auf 100% ausgebaut als Mehrfachnutzung inkl. Trocknung?

Informieren Sie sich zu den besten wirschaftlich - effizienten Optimierungslösungen per Mausklick auf die Logos:

Einsatz effizienter und kostensparender Komponenten:

Logo eSaver.eu

Logo Havelberger Logo Vogelsang Logo Streisal

Ertragssteigerung bei der Gasverwertung und Wärmenutzung:

Logo BaurLogo e2m

Logo Sensopower

Logo Lauber Trocknungstechnik Logo Energas BHKW GmbH

Logo EPS Thomsen

Strom- und Wärmemessung / Optimierung:

Logo HR Energiemanagement GmbH

Biogasecotec
BIOGAS Effizienz Info 2018